Aufruf Us +86-18680261579
Schreiben Sie uns eine E-Mail [email protected]

Türschlösser sind installiert, um die Sicherheit zu gewährleisten. Kennen Sie die gegenseitige Öffnungsrate von Schlössern?

2022-04-28

Das Türschloss wird in jeder Familie verwendet. Wissen Sie, dass der diebstahlsichere Türschlosskern eine "gegenseitige Öffnungsrate" hat? Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass verschiedene Anti-Diebstahl-Türen zueinander geöffnet werden können. Je geringer die gegenseitige Öffnungsrate, desto besser die Sicherheit des Schlosses. Nehmen Sie während des Tests die angegebene Probenahmenummer und öffnen Sie die Testnummer vollständig. Nach den entsprechenden nationalen Normen sind drei der 10000 Schlösser gleich; Die gegenseitige Öffnungsrate des Schlosses der Klasse B beträgt ≤ 0,01 %; Die gegenseitige Öffnungsrate von Schlössern der Klasse C ist niedrig, etwa 0,0004 %, das heißt, vier von einer Million Schlösser sind gleich.

Wie bestimmt man die gegenseitige Öffnungsrate von Schlössern?

Werfen wir einen Blick auf die Struktur eines gewöhnlichen Kugelschlosses:

Es gibt zwei Hauptfaktoren, die die gegenseitige Öffnungsrate beeinflussen: Zum einen die Zahnblume auf dem Schlüssel und zum anderen die Kugel des Schließzylinders. Im Allgemeinen gibt es für jeden Hersteller eine Kombination aus Zehntausenden von Schlossformen und Blütenformen. Theoretisch reicht das. Wenn jedoch das Unternehmen schlecht geführt wird und verschiedene Chargen von Schlössern gemischt werden, können die Schließzylinder mit derselben Zahnanordnung zusammen angeordnet oder an denselben Ort geschickt werden. Dies wird zu Nachrichtenberichten führen, dass ein Schlüssel mehrere Türen öffnen kann. Bei Marmor muss die Dicke des Marmors gemäß den nationalen Normen mindestens größer als 0,5 mm sein. Aufgrund nachlässiger Verarbeitung oder Abschneiden von Ecken ist die Marmorqualität einiger Unternehmen jedoch unqualifiziert und ungenau, was den Höhenunterschied der Verriegelungsköpfe nicht gut widerspiegeln kann, was zu einer hohen gegenseitigen Öffnungsrate führt. Je einfacher und billiger der Schließzylinder ist, desto komplexer ist die Anordnungsreihenfolge der Federn im einfachen Schloss, desto eingeschränkter ist auch der Kombinationsmodus und desto höher ist die Wiederholrate.


Wählen Sie einen hochwertigen Schließzylinder und achten Sie auf die Anzahl und Form der Schlüsselzähne. Je größer die Anzahl und Form komplexer Schlüssel ist, desto geringer ist die gegenseitige Öffnungsrate des entsprechenden Schlosses, während die flachen, glatten und flachen Zahnschlüssel die gegenseitige Öffnungsrate erhöhen.