Aufruf Us +86-18680261579
Schreiben Sie uns eine E-Mail [email protected]

Grundkenntnisse von Schlössern

2022-06-22

Das Schloss muss, wie der Name schon sagt, geöffnet werden. Es ist ein treuer Wächter und ein unverzichtbarer Gebrauchsgegenstand in der modernen Heimdekoration. In der Vergangenheit spielte es für die Ästhetik im Schlafzimmer eine vernachlässigbare Rolle und zog nicht allzu viel Aufmerksamkeit von den Benutzern auf sich. Mit der kontinuierlichen Entwicklung der Gesellschaft steigen auch die Ansprüche der Menschen an die Schönheit der Dekoration von Tag zu Tag. Auch die Ansprüche der Menschen an Funktion, Stil und Aussehen von Schlössern haben sich qualitativ gewandelt.



Von den frühen Vorhängeschlössern und Marmorschlössern (Firmenauftragsschlösser) bis hin zum Steckkarten-Kodierungsschloss des aktuellen Hightech-Bereichs, dem Magnetkartenschloss, dem elektronischen Passwortschloss, dem IC-Kartenschloss, dem Computernetzwerkschloss und dem Fingerabdruck des innovativen Bereichs Schloss usw. In der Trendschule werden zwei große Schulen vorgestellt: Europa und Asien.


(1)〠Arten von Schlössern


1. Vorhängeschloss: Es ist in Kupfer-Vorhängeschloss, Eisen-Vorhängeschloss und Passwort-Vorhängeschloss unterteilt. Zu den Hauptspezifikationen gehören 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60 und 75 mm.


2. Saugschloss: Es ist unterteilt in Vollkupfer-Saugschloss, Kupferhülsen-Saugschloss, Aluminiumkern-Saugschloss und linke und rechte Schranktürschlösser. Seine Hauptspezifikationen umfassen φ 22,5 mm und 16 mm.


3. Marmortürschloss: Es ist in Einzelversicherungstürschloss, Doppelversicherungstürschloss, Dreiversicherungstürschloss und Mehrfachversicherungstürschloss unterteilt. Zu den wichtigsten Marken gehören „Niutou“ und „Shuanggou“, „Ma“ und „Fengshou“, die in Shanghai hergestellt werden.


4. Einsteck-Türschloss: Auch bekannt als Diebstahlsicherungs-Türschloss, es ist in Stahl-Einsteck-Türschloss und Holz-Einsteck-Türschloss unterteilt. Das Stahl-Einstecktürschloss umfasst hauptsächlich zwei Marken: "Shenshi" und "Ma".


5. Kugelschloss: Es ist in Kupferkugelschloss, Dreirohrkugelschloss und Privatzimmerschloss unterteilt.


6. Dekorschloss: Es ist unterteilt in Glasschloss, Steckschloss, Tastenschloss, elektrisches Schaltschloss, Kettenschloss, Zungenschloss usw.


7. Elektroschloss: Magnetkartensperre, IC-Kartensperre und Passwortsperre.


8. Griffsperre.


9. Schiffsschloss, Autoschloss.


(2)〠Je nach Zweck des Schlosses:


1. Türschloss: auch als Diebstahlsicherung bekannt. Die Eingangstür ist das Tor jeder Familie und die Wasserscheide zwischen Zuhause und Draußen. Es muss eine besondere Funktion haben, dh es kann die Rolle der Versicherung und Sicherheit spielen. Es gibt normalerweise zwei Türen, um ein Haus zu betreten: eine Eisentür und eine Haupttür (normalerweise eine Holztür). Bei Eisentüren können beide Seiten verriegelt werden, allgemein bekannt als Doppelkopfschloss. In der Regel gibt es Mehrfach-Sicherheitstürschlösser und Einsteck-Türschlösser aus Stahl. Bei der Auswahl ist zu beachten, dass der Abstand zwischen zwei Türen 80 mm (8 cm) nicht unterschreiten darf. Andernfalls ist der Abstand zwischen den beiden Türen (aufgrund des Griffs des Schlosses) nicht lang genug und sie können nicht gleichzeitig geschlossen werden, sodass die Diebstahlsicherung nicht erreicht wird. Die Holztür der Haupttür ist in der Regel mit einem großen Handschloss ausgestattet, das eine schöne Rolle spielen kann.


2. Zimmerschloss: bezieht sich im Allgemeinen auf das Schlafzimmerschloss. Es gibt eine Sicherheitsfunktion im Raum. Außerhalb des Zimmers mit dem Schlüssel das Griffschloss oder Kugelschloss mit gleicher Funktion öffnen.


3. Badezimmertürschloss: Es zeichnet sich dadurch aus, dass es die Tür innen verriegeln kann und außen mit einer Notöffnungsvorrichtung mit roter und grüner Anzeige oder einem kleinen Drückerschloss mit Anzeige "besetzt" und "unbemannt" oder einem Kugelschloss ausgestattet ist mit gleicher Funktion.


4. Küchen- und Zugangsschloss: Es spielt nur die Rolle des Türgriffs und ist winddicht und hat keine Versicherungsfunktion. Das gilt auch für Abstellräume und Kinderzimmer.


(3)〠Vorsichtsmaßnahmen für die Auswahl des Türschlosses:


1. Wählen Sie eine Marke mit Qualitätssicherung. Da die Markenhersteller landesweit After-Sales-Services haben, kostenlose Tür-zu-Tür-Wartung während der Garantiezeit.


2. Türstärke: 35-50 mm, geeignet für Kugelschloss. 35-55 mm Stecker. 42-mm-Einstecktürschloss. 35-55 Türschloss aus Marmor


3. Mittenabstand: Das Türschloss muss entsprechend der Struktur der Tür ausgewählt werden. Die Verriegelung kann in 60 mm und 70 mm unterteilt werden. Der Riegel mit einer Breite von mehr als 100 mm muss 70 mm und der Riegel mit einer Breite von weniger als 100 mm und mehr als 90 mm 60 mm betragen.


4. Achten Sie darauf, das Schloss mit der gleichen Öffnungsrichtung wie Ihre Tür zu wählen, da das Griffschloss in linke und rechte Griffe unterteilt ist.


5. Bei der Auswahl des Griffschlosses sollte die Griffform jedes funktionalen Türschlosses konsistent sein, um den Raum besser zu koordinieren.


6. Scharnier: Es muss ein Scharnier mit ausreichender Stärke ausgewählt werden, um zu verhindern, dass die Tür für längere Zeit herunterfällt, was das Öffnen des Schlosses beeinträchtigen oder sogar beschädigen kann.